OK Go – Fantastisches Musikvideo

Die Band OK Go aus Chicago hat gestern ihr neues Musikvideo mit dem Titel „The Writing’s On the Wall“ an den Tag gebracht. Ohne nackte oder krasse Dance Szenen haben die 4 Jungs und ihr Team ein sehr schönes Musikvideo gezaubert. Ganze zwei Monate haben sie dafür gebraucht, alles an die Wand oder den Boden zu pinseln, Gegenstände richtig zu positionieren. Es hat sich wahrlich gelohnt. Optische Täuschungen vom allerfeinsten sind zu bewundern.

 

Doch genug der Worte, schaut es euch einfach an und staunet :)

 

Die Lyrics zum mitsingen:

Listen, I know it’s been hard, you know ifs no different for me.

We’re less than a zero-sum game now, and baby we both know thafs not how it’s supposed to be.

The writing’s on the wall — it seems like forever since we had a good day.

The writing’s on the wall, and I… I just want to get you high tonight. I just wanna see some pleasure in your eyes.

And I go too hot, and you go too cold and we both fall apart.

and you bring your mind to rest against mine, but the mind has no say in affairs of the heart.

The writing’s on the wall — it seems like forever since we had a good day.

The writing’s on the wall, and I… I just want to get you high tonight. I just wanna see some pleasure in your eyes.

Even if it’s the last thing that we do together.

Wer doch noch mehr erfahren möchte, findet hier weitere Infos.

dailydot.com – UK Go Music Video

dailydot.com – Making of

 

Und für weitere Musikvideos von OK Go folgt diesem Link zu ihrem Youtube Channel.

Youtube Channel

Cold Water Challenge 2014

Bestimmt hat der ein oder andere schon von der Cold Water Challenge gehört. Diese wird gerade veranstaltet, von Deutschen Feuerwehren. Egal ob Beruf- oder Freiwillige Feuerwehr. Jeder kann mit machen, sofern er nominiert wird. Zum Teil werden auch schon andere Hilfsorganisationen wie das Deutsche Rotes Kreuz oder THW nominiert. Denn darum dreht sich alles. Man nominiert am Anfang 3 andere der oben genannten Organisationen, gibt ihnen 48 Stunden Zeit und zeigt dann was man kann. Sollte eine der nominierten dies nicht tun, kann man sich zum Grillen oder sonstiges einladen lassen.

 

Hier gibt es zwei Lager. Die eine Seite behauptet, das hier Steuergelder verschwendet werden und der Ruf des Ehrenamtes darunter leidet, man sich unbewusst Gefahren auseinander setzt. Die anderen, das es doch nur Spaß ist und nichts passieren kann.

[Continue Reading…]